Einrichten

Inspiration: BILLY Regale aufhübschen

Ich habe einige alte BILLY Regale von Ikea, die inzwischen schon einige Kratzspuren auf dem weißen Lack aufweisen. Ein Glück, dass es Pinterest gibt, denn dort habe ich einige Inspirationen gefunden, die mir gut gefallen und sich leicht umsetzen lassen.

Option 1: Die Rückwand anmalen

Diese Variante gefällt mir deswegen gut, weil durch den farbigen Hintergrund die Elemente im Regal selbst schön zum Vorschein kommen. Es ist außerdem einfach umzusetzen, denn die Rückwände der Regale lassen sich leicht entfernen und zum Beispiel von der „falschen“ Seite lackieren.

Option 2: Die Rückwand verzieren mit Tapete

Auch das ist eine hübsche Variante, allerdings mit mehr Aufwand verbunden. Außerdem sollte das Muster auch im Raum harmonieren, das heißt, die Auswahl wird wahrscheinlich nicht leicht fallen.
Alternativ zu Tapete lässt sich natürlich auch Klebefolie verwenden, die ja ebenfalls in vielen unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich ist.

Option 3: Frisch lackieren und mit Zierleisten aufwerten

Aus einem simplen BILLY wird eine schicke Bibliothek im Landhausstil. Ob man nun die Regale auf einen Unterschrank montiert oder einfach nur mit einem schicken Sockel aufwertet, ist je nach Raumgröße zu wählen. Mir gefällt dieser Stil sehr gut, weil er den Raum durch sein edles Aussehen aufwertet.

Option 4: Außen farbig, innen weiß – aufgewertet mit ein paar Holzleisten

Diese Variante gefällt mir auch extrem gut. Die schmalen Leisten an den Seiten verdecken ein wenig die Löcher, die ansonsten leider scheußlich sichtbar sind. Die dunkle Farbe hat ebenfalls etwas edles, aber durch den weißen Innenraum wird genug Licht gespiegelt, um den Raum nicht dunkel werden zu lassen.

Mal sehen, welche Variante ich für meine BILLY Regale wähle. Ich schwanke noch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.